Differenzierungsbasierte Paartherapie lernen

Weil Liebe allein
nicht reicht.

Krisen sind in Beziehungen unvermeidlich. Nutzen wir sie als Chance zu persönlichem Wachstum und ehrlicher Begegnung.

Ein bewährter Therapieansatz neu entdeckt

Erlernen Sie die wenig bekannten Methoden und Ansätze in der differenzierungsbasierten Paartherapie, die auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen und jahrelanger praktischer Erfahrung basieren. Unsere Fortbildungen vermitteln Ihnen effektive Techniken, um Paaren und Einzelnen dabei zu helfen, ihre Beziehungen zu stärken und ihre Unterschiede konstruktiv zu nutzen.

Individuelle Weiterentwicklung und Vernetzung

Das IDA bietet Raum für Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus, gewinnen Sie neue Perspektiven und profitieren Sie von einem unterstützenden Umfeld. Unsere Veranstaltungen und Workshops fördern die Vernetzung unter Fachkolleg:innen und ermöglichen wertvolle Kontakte für Ihre Praxis.

Praxisorientierte Weiterbildungen

Unsere praxisorientierten Fortbildungen sind darauf ausgerichtet, Ihnen die notwendigen Fähigkeiten und das Verständnis für die differenzierungsbasierte Paartherapie zu vermitteln. Hierbei stehen praxisnahe Übungen und Fallbeispiele im Vordergrund, um Ihnen ein tiefgehendes Verständnis der angewandten Methoden zu ermöglichen.

Unsere Ausbildungen

Unser Institut entwickelt und bietet eine Vielzahl von Fortbildungsangeboten, die auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Psychotherapeut:innen, Berater:innen und Coaches zugeschnitten sind. Wir legen großen Wert auf praxisnahe Inhalte und einen hohen Qualitätsstandard in unseren Kursen. Entdecken Sie unsere aktuellen Angebote, um Ihre fachlichen Kompetenzen zu erweitern und Ihre berufliche Entwicklung voranzutreiben:

Warum IDA?

Wir haben in unserer Arbeit die Erfahrung gemacht, dass differenzierungsbasierte Therapie einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung von Beziehungen und zum Wohlbefinden von Menschen leisten kann. Bei IDA bieten wir eine fortschrittliche, moderne und hochwertige Ausbildung an, die Ihnen dabei hilft, erfüllende und gelingende Beziehungen zu gestalten.

Ausgerechnet Differenzierung? Warum?

Ich bin Berit Brockhausen und arbeite seit 1985 mit Paaren. Bis 2007 führte ich diese Gespräche im Rahmen von zwei Beratungsstellen durch, danach meiner eigenen Praxis für Paar- und Sexualtherapie.

Je länger ich Paare beriet, desto größer wurde mein Respekt für diejenigen, die bereit waren, sich den Herausforderungen zu stellen und aktiv etwas dafür taten, dass es ihnen miteinander gut ging. Mir wurde sehr schnell klar, dass das eben nicht der Normalfall ist.

Termine​

Verpassen Sie keine wichtigen IDA-Veranstaltungen! Informieren Sie sich über bevorstehende Workshops, Fortbildungen und Webinare, um Ihr Fachwissen zu erweitern und wertvolle Netzwerkmöglichkeiten zu nutzen.

19.06.2024
Interventionstraining für Kinder- und Jugendpsychotherapeut:innen 2024-OT-E1
20.06.2024
Online-Informationsabend: Paargespräche mit Eltern im Rahmen der KJP
03.07.2024
Online Fallsupervision in kleinen Gruppen 2024-SV6CV

Ressourcen

Lassen Sie sich von unserer Sammlung an Fachartikeln, Studien und Experteninterviews inspirieren.

Die IDA-Ressourcen bieten Ihnen Einblicke in die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen rund um die differenzierungsbasierte Paartherapie. Vertiefen Sie Ihr Wissen und finden Sie Anregungen für Ihre Arbeit, die Ihnen helfen, präzise und entspannter zu arbeiten.

Aktuelle Artikel

Als Therapeut:innen immer besser werden.

Niemand fühlt sich gern unbeholfen. Doch beim Lernen gehört das am Anfang dazu. Die gute Nachricht: Das wird besser. Die schlechte Nachricht lautet allerdings: das geschieht nicht von allein. Was wir tun können, um als (Paar-) Therapeut:innen immer besser zu werden.

Spannende Links zum differenzierungsbasierten Ansatz

Der Begründer des differenzierungsbasierten Ansatzes Murray Bowen ist einer der Väter der systemischen Familientherapie und im deutschsprachigen Raum wenig bekannt. Das Differenzierungskonzept und die Gedanken von Bowen haben in den USA eine größere Verbreitung gefunden, und es gibt interessante Informationen über diesen Ansatz im Netz.

Therapeut:innen mit dem differenzierungsbasierten Ansatz

In deutschsprachigem Raum gründeten sich nach den ersten Seminaren von David Schnarch in Deutschland, der Schweiz und Österreich Arbeitsgruppen, in denen Kolleg:innen einander beim Lernen und der Arbeit mit diesem Ansatz unterstützen.

Häufig gestellte Fragen

Differenzierungsbasierte Arbeit ist ein therapeutischer Ansatz, der auf der Stärkung der emotionalen Differenzierung basiert, um Menschen dabei zu helfen, konstruktiv mit Konflikten umzugehen und eine tiefere Verbindung zu sich selbst und anderen aufzubauen.

Die Voraussetzungen variieren je nach Angebot. In der Regel sind jedoch ein abgeschlossenes Studium der Psychologie, Pädagogik oder einer verwandten Fachrichtung sowie Berufserfahrung in einem therapeutischen, beratenden oder coaching-orientierten Umfeld erforderlich.

Wir bieten sowohl Online-Kurse als auch Präsenzkurse an. Aufgrund der aktuellen Situation haben wir den Online-Bereich ausgebaut, um flexibel auf die Bedürfnisse unserer Teilnehmer:innen eingehen zu können.

Sie können unser Angebot an Kursen sowohl über den Menüpunkt Ausbildungen entdecken, als auch direkt in kommenden Terminen stöbern. Wenn Ihnen eines unserer Pakete oder ein Termin zusagt, funktioniert es ganz wie gewohnt bei einem Online-Shop: Sie fügen den Termin oder das Paket zum Warenkorb hinzu, und können dann ganz bequem online bezahlen. Alle weiteren Informationen finden Sie anschließend in Ihrem Konto oder per E-Mail.

Auf die Warteliste Wir senden Ihnen eine E-Mail, sobald der Termin oder das Produkt wieder verfügbar ist.